Verdacht

Versuche Ruhe zu bewahren!

Zuerst einmal ist es gut, dass du auf der Seite von Parkinson Youngster e.V. nach Informationen schaust. Das Parkinson-Syndrom zählt zu den häufigsten Krankheiten im Alter, oftmals ist man aber auch schon im mittleren Lebensabschnitt davon betroffen. Treten Auffälligkeiten auf, so fällt der Verdacht vieler Ärzte eher auf eine psychische Störung oder Rheuma als auf das Parkinson-Syndrom. Neben den vier typischen Hauptsymptomen wie dem Tremor (Muskelzittern), dem Rigor (Muskelsteifheit), Akinese (Bewegungsarmut) und Haltungsstörungen (Posturale Instabilität) treten auch eine Fülle an Nebensymptomen auf.