Die meisten von uns haben einen langen Weg hinter sich bis zu Diagnose Parkinson. Oft wird die falsche Diagnose gestellt. Depression, Schulter Nacken, der Orthopäde ist der Arzt bei denen viele von uns Jahre lang in Behandlung sind. Bevor der Übeltäter beim Namen benannt wird. Und so leben wir Dan Jahre lang, mit Symptomen die nicht besser werden, und einen Übeltäter der nicht beim Namen genannt werden möchte. Ich selbst habe in über 20 Jahren Unendlich viel Neurologen aufgesucht, geholfen hat mir das nicht. Einen guten Arzt zu finden ist Wichtig aber auch eine Schwere Aufgabe. Den auch unsere Ärzte haben es nicht leicht, der Patienten Schlüssel ist mittlerweile so konzipiert, das die Entscheidung Arzt zu sein, eine Entscheidung aus Leidenschaft sein muss. Ich habe Glück das ich meine Ärztin aus Leidenschaft gefunden habe, Frau Dr Hoof seit 12 Jahren an meiner Seite beim Kampf und der Suche nach Antworten. Eine Ärztin aus Leidenschaft, die eigentlich die Tür abschließen müsste wen ich als Dauerpatient das 10 mal in diesem Quartal auf der Matte stehe. Alles hat zwei Seiten, nicht jeder Arzt hat die Geduld oder Kraft seinen Beruf aus reiner Leidenschaft auszuüben, das kann man Ihnen auch nicht verübeln.
Deswegen ist es wichtig das man Symptome wie Depressionen, schmerzen im Schulter Nacken Bereich, Verstopfung oder Blähungen, Schlafstörungen, Geruchs – Geschmack Störung, Ein paar Beispiele von vielen die ein erstes Anzeichen für Parkinsons sein können, richtige deutet. Um gegebenenfalls den Weg zum richtigen Arzt zu machen und im Zweifelsfall auch seine Vermutung ruhig äußern kann.
Eine Diagnose im Frühstadium ist natürlich besser behandelbar als wen man Jahre lang die falschen Medikamente nimmt die keine Wirkung haben dafür aber jede Menge Nebenwirkungen.
Heute mit den richtigen Medikamentenösen Einstellung. Und einen Ärzte Team das aus Leidenschaft sein Job ausübte, habe ich das große Glück das ich stundenweise TremorSchreibtremor: Tremor, der beim Schreiben auftritt und schon bei geringer Ausprägung schwer beeinträchtigend sein kann. Orthostatischer Tremor: Tritt beim aufrechten Stehen auf; zittern der Beine. frei bin. Rückblickend bin ich aber auch sauer das ich soviel Jahre in einem schlechten Zustand leben musste, und das obwohl es Medikamente gibt die mir geholfen hatte. Lebensqualität die ich nicht mehr zurück bekomme. Ich hoffe und wünsche das auch ihr einen Arzt aus Leidenschaft gefunden habt, wie lange habt ihr gewartet bis zu Diagnose?
Eines unserer Ziele der Öffentlichkeitsarbeit zu zeigen das es uns gibt das Parkinsons keine alte Leute Krankheit ist, das die Dunkelziffer der Jung erkrankten bestimmt noch deutlich höher ist, wir sind eine Organisation die sich dafür einsetzt das die Dunkelziffer niedriger wird.

Mit besten Wünschen das Team Parkinson Youngster

Copyright Parkinsons Youngster

SocialKONTAKTYoutubeCHATROOM