Körperpflege

Sauber hinter den Ohren?

Sich morgens ins Bad zu begeben, ist die normalste Sache der Welt. Was aber wenn’s mit dem Gleichgewicht hapert oder man einfach nicht gut drauf ist an manchen Tagen.
Wir haben einige Tricks und Tipps zusammengefasst.
Diese müssen nicht allen Erkrankten passen. Wir geben nur Erfahrungswerte weiter.
Je nach Stadium der Erkrankung kann man die Zähne im sitzen putzen. Auch die morgendliche Rasur kann im sitzen erfolgen. Beim Zähneputzen kann man prima das Gleichgewicht trainieren. Auf einem Bein stehend versuchen, das Gleichgewicht zu halten, während man die Zahnbürste im Mund bewegt. Klingt einfach, kann aber für uns Patienten eine Herausforderung darstellen. Ebenso kann man die Haare im sitzen föhnen. Nachteil wenn der Spiegel hoch hängt; man sieht sich nicht.
Föhnen funktioniert einwandfrei im Sitzen. Das Risiko hinzufallen ist geringer und man spart Kraft.
Tremor Patienten sollten nach Möglichkeit einen elektrischen Rasierapparat benutzen. Die Gefahr sich zu verletzten ist einfach geringer.
Auch elektrische Zahnbürsten erleichtern uns Parkinson Betroffenen das Leben sehr..
Wichtig bei allem ist aber, den betroffenen Arm oder Hand nicht in Schonhaltung zu setzen.