Kurse und Kochen bei Parkinson-Youngsters

 

Im Freizeitbad Atlantis startet der erste Rehakurs für erkrankte junge Menschen.

 

Dorsten. Nadine Mattes, Initiatorin der Gruppe „Parkinson Youngsters“, freut sich: Am 18. September (Dienstag) startet der erste Rehakurs speziell für junge an Parkinson erkrankte Menschen im Freizeitbad Atlantis Dorsten.

Vor einigen Monaten hatte Nadine Mattes, Initiatorin der Gruppe Parkinson Youngster, die Idee, gemeinsam mit den Atlantis-Mitarbeitern ein Konzept für speziell neurologischen Rehasport zu entwickeln. „Wir rannten offene Türen ein. Vom ersten Augenblick an war die Unterstützung da“, so die 37-jährige gelernte Köchin.

 

Das Atlantis ging auch gleich in die Vollen. Über den Sommer wurden Kursleiter durch entsprechende Schulungen für die besondere Aufgabe qualifiziert, die Zertifizierung der Kurse und damit auch die Kostenübernahme durch die Krankenkassen gesichert.

Nun ist es also so weit. Die Wassergymnastik macht den Anfang. Die Bedingungen im Wasser bringen den Betroffenen eine deutliche Erleichterung der Bewegungsabläufe, die durch die Krankheit auftretende Steifigkeit ist hier gemildert. Aber auch zu Lande tut sich was, denn am 19. September (Mittwoch) geht es gleich weiter mit dem Kurs „Bodyfit“. Aber da Training nicht alles im Leben ist, soll auch der gesunde Genuss nicht zu kurz kommen. In dem Projekt „Happy Parkinsons“, das die Parkinson Youngster gemeinsam mit dem #teamdopamin aufgelegt haben, können Betroffene und Angehörige ab dem 18. September ihre Lieblingsrezepte sowie Tipps und Tricks rund um das Kochen teilen.

 

Kompetente Gastköche Ziel ist die Erstellung eines speziell auf die Ernährungsbedürfnisse der Betroffenen abgestimmtes Kochbuch, das sowohl im Internet als auch in den Buchläden erhältlich sein wird. Unterstützung gibt es hierbei durch kompetente Gastköche und Ernährungsberaterinnen.

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Rehasportprogramm ist das Vorliegen einer entsprechenden ärztlichen Verordnung, die bei der Krankenkasse eingereicht werden muss.

Wer Interesse an den Angeboten hat oder noch mehr erfahren möchte, schaut am besten im Internet unter www.parkinson-youngster.de oder www.teamdopamin.de.

 

Auch Nichterkrankte sind bei den Veranstaltungen stets herzlich willkommen. Informationen zum Atlantis Dorsten gibt’s unter www.atlantis-dorsten.de

   youngster         wir über uns            kontakt              presse          termine           veranstaltungen        kooperation               links          impressum